Probieren Sie mal die „bistronomische“ Küche!

‚Pickles’, Nantes

Nachdem Dominic Quirke seine Fähigkeiten bei den groβen Namen der Pariser „Bistronomie“ vertieft hatte, lieβ er sich in Nantes nieder, wo er eine Küche vertritt, die bisweilen asiatische, italienische oder nordafrikanische Einflüsse aufweist. Auf der Karte findet man z.B. selbst geräuchertes Enten-Filet mit Leberpasteten-Brät, überbackenes Butternut-Purée und kandierte Süβkartoffel, oder auch ‚Maigre du Croisic’ mit Möhren-Wasabi-Purée, Soja-Shiitake-Bouillon und Chinakohl.
Erfahren Sie mehr

‚Le Bistronomique’, Laval

Dieses kleine von Nicolas und Alban, zwei aus der Region stammenden Freunden gegründete leckere Restaurant ist im Handumdrehen die Lieblingsadresse der Genieβer von Laval geworden. Der junge Küchenchef arbeitet vorzugsweise mit Produkten lokaler Erzeuger und hat in zahlreichen renommierten Pariser Restaurants gewirkt, wie z.B. Fouquet’s oder Maison Blanche. Er bietet z.B. einen Kabeljaurücken mit einem Curry-Brät, einem Süβkartoffel-Velours sowie mit Aubergine-Kaviar gefüllter Zucchini und Parmesan an (Foto). Besonders zu erwähnen sind die Entrammes-Schnecken-Ravioli auf süβem Knoblauchbrät sowie die auf Piña-Colada-Art geröstete Ananas.
Erfahren Sie mehr

‚Le Bistrot des Carmes’, Angers

Am Ufer des Maine, abseits des Zentrums, entfaltet Julien Ruguet seine Künste in seinem Schlupfwinkel mit Natursteinmauerwerk, nachdem er in mehreren Pariser Sterne-Restaurants gewirkt hat. Als Verfechter der ‚Cuisine de marché’ bietet er z.B. wie Boeuf Bourguignon zubereiteten und dann lackierten Black-Angus-Rinderspieβ mit einer Gemüse-Julienne in Tee-Bouillon, getrocknetem Bonito und Pilzen. Ebenfalls auf der Karte: geröstete Sankt-Jakobs-Muscheln mit Sellerie-Creme, Hummer-Risotto und Feigen-Feuilleté, Apfelscheiben und hausgemachtes Schokoladen-Sorbet.
Erfahren Sie mehr

‚L’Épicurieux’, Le Mans

Seit seiner Einrichtung im Jahr 2016 in der Altstadt von Le Mans in den Mauern einer ehemaligen Bäckerei hat dieses Bistrot der neuen Art einen riesigen Erfolg. Seine Dekoration liegt im absoluten Trend, zwischen alter Keramik, Glühbirnen, mit Zementkacheln ausgelegtem Boden und einsehbarer Küche. Von dort aus serviert François Ricordeau z.B. Fisch vom Wochenmarkt mit ‚Chorizo Bellota’, himmlischem Risotto und Schalentier-Schaum oder gebratenes Kalbskotelett mit Ricotta-Gnocchi und Pilzen.
Erfahren Sie mehr

‚La Suite s‘il vous plaît’, Les Sables-d’Olonne

Paul Bocuse, Joël Robuchon… Der Lebenslauf von Mélanie Sire würde mehr als einen Chef erbleichen lassen. Seit 2016 stellt sie in diesem herrlichen Restaurant ihre Kunst unter Beweis, in Begleitung ihres Lebensgefährten Pierre-Yves Nouchet, der ebenfalls in renommierten Restaurants gewirkt hat und hier die Gäste bedient. Beide sind Verfechter der ‚Cuisine de saison’ mit zeitgenössischem Einfluss, was z.B. dieses katalonische Schweine-Rib mit Sellerie-Purée und knusprigen Erbsen mit Wasabi, oder der mit Creme von weiβen Bohnen, Pilzpfanne und Kokus-Curry-Brät servierte Seehecht belegen.
Erfahren Sie mehr
1 / 5

Gönnen Sie sich den Genuss der Bistro-Küche, einer kulinarischen und erschwinglichen Tendenz, die in einem Restaurant Bistro-Küche und Gastronomie vereint. Fokus auf 5 solcher Restaurants in den verschiedenen Departements der Pays de la Loire…

„Lecker, schön und nicht teuer“. Diese Formel von Nicolas Boisramé, dem Chef des wohlbenannten Restaurants Le Bistronomique in Laval, beschreibt das Konzept perfekt. Beispiel einer neuen kulinarischen Tendenz, die die Tradition der Bistrot-Küche um eine gastronomische Note ergänzt, um sie von dem Zwiebelsteak oder der klassischen Roulade der Brasserie-Küche abzuheben. Eine hochklassige Küche, aber erschwinglich im Preis und vor allem nicht prätentiös. Hier wird eine entspannte Atmosphäre geboten und der Kunde findet sich eher an einem Tisch aus unbearbeitetem Holz als vor einer weiβen Tischdecke.  

„In meinem Restaurant wird sich bewegt, wird gesprochen, ich mag nicht, wenn man sich zum Flüstern verpflichtet fühlt“, bestätigt Dominic Quirke vom Restaurant Pickles in Nantes. Dieser Küchenvirtuose hat in renommierten Pariser Restaurants gewirkt und bedeutende Persönlichkeiten der französischen Kochkunst frequentiert, ebenso wie die unten in Bildern vorgestellten Küchenchefs. Alle sind Anhänger einer Küche des einfachen Genusses, mit Produkten der Jahreszeit, liebevoll zubereiteten Gerichten, reich an Erfindungsgeist sowie auf der Suche nach Erneuerung im Geschmack. Nehmen Sie Platz!   

Vous aimerez aussi